Suppenhühner

Suppenhühner

Durch die Veränderungen der Küche und der Kochkultur sind Suppenhühner immer mehr in Vergessenheit geraten. Früher galt eine gute Hühnersuppe als alles heilende Waffe gegen Viren und Erkältung. Selber gemachte Suppen, Fonds oder Saucen werden immer mehr durch Tüten-Pulver und Fertigprodukte ersetzt.

In Südamerika, Asien und Afrika besteht noch heute die Kultur des Schmorrens und Kochens von Geflügel.

Suppenhühner sind ausgediente Legehennen aus der Eierproduktion. Da kaum Nachfrage besteht und die Gewinnung aufwändig ist, werden diese eigentlichen Lebensmittel oft direkt in Biogasanlagen verwertet.

Wir wollen diese bestehenden Ressourcen aus Freiland-Haltung nutzen und weiterentwickeln. Unser Ansatz ist nicht, den Kunden vorzuschreiben, was sie kochen oder essen sollen, sondern die Produkte so zu entwickeln und anzupassen, dass sie den Kunden munden. Dazu gehören Produkte wie Chicken Nuggets oder Ravioli sowie Hamburger und Brustgeschnetzeltes oder Landjäger.

Infos über Hühnerfleisch