Appenzeller Ente

Appenzeller Ente: Die Öserig

    Unsere Enten leben bei regionalrn Bauern zum Beispiel beim Pächter des Kloster St. Ottilia, Grimmenstein in Walzenhausen im Appenzeller Vorderland.

    Die Enten haben bei Anita und Franz Rutz viel Auslauf und sogar eine Badegelegenheit. Die Appenzeller Enten gehören zu einer Entenrasse, die von der weissen Peking-Ente abstammt. Unsere Enten sind durch ein ausgewogenes Muskelfleisch-Fett-Verhältnis besonders fein.

    Neben frischen Enten bieten wir regionale Spezialitäten wie die geräuchte Entenbrust und luftgetrockneten Salsiz an. Für diese Spezialitäten wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet.

    Wir verkaufen unsere Enten

    • als Ganzes
    • als Entenbrust
    • als Entenschenkel
    • als geräuchte Entenbrust
    • als Enten-Salsiz.

    Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
    Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.