Ribel-Perlhuhn

Perlhühner stammen ursprünglich aus Afrika und sind sehr beliebt in der französischen Küche. Das dunkle Fleisch ist sehr saftig und zart und weist einen geringen Fettanteil auf.

 

Das Ribel-Perlhuhn haben wir eher durch Zufall entdeckt: Wir hielten schon immer einige wenige Perlhühner zusammen mit den Ribelmais-Poularden, denn durch ihr lautes und agiles Wesen vertreiben sie Wildvögel und andere natürliche Feinde. Wie die Ribelmais-Poularden wurden die Perlhühner damals (wie heute) also auch mit echtem Rheintaler Ribelmais AOP gefüttert. Als wir die Perlhühner zusammen mit den Poularden schlachteten, entdeckten wir das saftige, zarte und sehr schmackhafte Fleisch — und waren begeistert!

Perlhühner stellen bei ihrer Brut und Zucht sehr hohe Anforderungen, da sie sehr lebhaft und lautstark sind. Hinzu kommt eine vergleichsweise lange Zuchtzeit von zwölf Wochen.

Wir verkaufen unsere Culinarium-zertifizierten und besonders artgerecht-gehaltenen Perlhühner
• als Ganzes,
• als Brust suprême und
• als Schenkel.

Menu